zur mobilen Version der Website

Archiv Pressemitteilungen

28. März 2012 (cambio Bremen)

CarSharing-Nutzung durch Firmen nimmt zu

Bremen, 28.03.2012: Heute nahm der CarSharing-Anbieter cambio eine neue Station in der Diedrich-Wilkens-Straße auf dem Parkplatz des Stiftungsdorfes Hemelingen der Bremer Heimstiftung in Betrieb. Anstoß zu dieser Ausweitung des Angebots gab der Paritätische Pflegedienst, vor dessen Haustür jetzt zwei Kleinwagen bereit stehen. Pflegedienstleiter Wolfram Klüpfel: "Wir werden die cambio- Fahrzeuge für unsere Pflegetouren im Stadtteil nutzen. So gewinnen wir Flexibilität und leisten gleichzeitig einen Beitrag zum Umweltschutz. Nachmittags und am Wochenende stehen die Fahrzeuge dann anderen registrierten cambio Nutzern zur Verfügung."

Deutschlandweit sind bereits rund 55 000 Menschen beruflich mit CarSharing Autos unterwegs, Tendenz steigend. In Bremen wird rund 30 Prozent des Umsatzes durch Firmen, Behörden und Vereine generiert. "Weil nach wie vor die Mehrheit der Kunden im Freizeitbereich fährt, bieten wir einen speziellen Tarif für Firmen an, die in der Werkzeit deutliche Rabatte erhalten. So erzielen wir eine ausgewogene Auslastung, von der letztendlich alle Nutzer profitieren." erläutert Kerstin Homrighausen, Geschäftsführerin von cambio StadtAuto Bremen.

In Zeiten, in denen überall neu kalkuliert wird, kommen immer mehr Verantwortliche zu dem Schluss, dass es gerade im Fuhrpark viel Potential für Einsparungen gibt. Ist der eigene Firmenwagen weniger als 12.000 km pro Jahr unterwegs, lohnt sich nach einer Berechnung des Bundesverbandes für CarSharing ein Vergleich mit CarSharing immer.
Auch zur Abdeckung von Bedarfsspitzen greifen immer mehr Firmen ergänzend auf cambio zurück.

Auch Anwohner in Hemelingen, die bereits bei cambio registriert sind und deren Wege sich nun spürbar verkürzen, profitieren von der neuen Station.

Für alle Neukunden aus dem Stadtteil bietet cambio bis zum 15. Mai einen Rabatt von 30 Prozent auf die ersten drei Fahrten bis zu 20,- Euro pro Fahrt.
Das Angebot gilt für den Start- und Aktiv-Tarif für alle Anwohner der Postleitzahlen 28309 und 28329.

Hintergrundinformationen sowie eine Stellungnahme der GEWOBA zur dienstlichen Nutzung von CarSharing finden Sie hier.

Ein Foto der Stationseröffnung finden Sie im Bereich Pressefotos.

Station in meiner Nähe