zur mobilen Version der Website

Archiv Pressemitteilungen

1. April 2008

Oldenburger Carsharing feiert Jubiläum

15. Geburtstag des Oldenburger Carsharings mit Schnupperaktion/Service seit fünf Jahren aus dem Hause "cambio"/Verstärkter Zuwachs bei Geschäftskunden: Fachhochschule testet das Carsharing für ein Jahr

Oldenburg, 01.04.2008: Vor 15 Jahren fuhren die ersten drei Carsharing-Autos des Vereines StadtTeilAuto in Oldenburg. Nach zehn Jahren war die Kundenzahl auf rund 250 gestiegen - aber auch die Grenzen ehrenamtlichen Engagements erreicht. Daher gründeten ehemalige Vereinsmitglieder eine Service-GmbH und holten den Bremer Carsharing-Dienstleister cambio mit ins Boot.

Seit dem 1. April 2003 führt cambio Oldenburg das Geschäft mit der Kurz-Zeit-Miete. Die Kundenzahlen haben sich in diesem Zeitraum auf 470 fast verdoppelt. Heute stehen 15 Fahrzeuge unterschiedlicher Klassen an sechs Standorten bereit.

Genau vor fünf Jahren sind Jutta und Ulrich Meyer beim Carsharing eingestiegen - damals als erste Oldenburger cambio-Kunden. Davor besaßen sie ein eigenes Auto, das aber meist herumstand. Gebraucht wurde es nur für Einkäufe, an Wochenenden oder um die Tochter zu Ruderregatten zu begleiten.

"Als Ergänzung zum Fahrrad oder zum Bus ist Carsharing für uns günstiger als ein eigenes Auto - und einfacher, weil sich cambio zum Beispiel um Reparatur, Wartung und Reinigung der Fahrzeuge kümmert", bestätigt Jutta Meyer. Den Umstieg haben sie nie bereut. Ulrich Meyer hat ausgerechnet, dass sie bei cambio pro Jahr bei zirka 4.400 gefahrenen Kilometern durchschnittlich 1.600 Euro bezahlen - einschließlich des Sprits: "134 Euro für unsere rechnerischen 370 km im Monat das kann sich sehen lassen. Mit einem eigenen Auto würden wir laut ADAC mehr als dreimal so viel bezahlen."

Carsharing ist nicht nur für Privatkunden interessant, sondern aufgrund der Flexibilität auch als Ergänzung von Firmenfuhrparks. cambio erwirtschaftet heute mehr als ein Drittel des Umsatzes mit Fahrten von Unternehmen und Institutionen auch eine Bank fährt mit cambio. Aktueller Erfolg bei cambio: die Fachhochschule Oldenburg-Ostfriesland-Wilhelmshaven hat Mitte Februar ein einjähriges Pilotprojekt gestartet, um Kosten und Service im Realbetrieb zu testen. "Mit dem Einstieg und den ersten Fahrten sind wir sehr zufrieden", lautet die erste Einschätzung von FH-Vizepräsident Prof. Manfred Weisensee.

Schnupperaktion zum Geburtstag

Wer bis Ende Mai in den Tarifen "Start" oder "Aktiv" einsteigt, fährt einen Monat ohne Anmelde- und Grundgebühr und erhält auf die ersten drei Fahrten des Probemonats 30% Rabatt. Genauere Informationen: Tel 9366-141

Station in meiner Nähe